Biografie

Esperanza Fernández

Sie ist derzeit eine der Hauptstimmen des Flamenco-Gesangs; mit großer Vielseitigkeit, wenn es darum geht, seiner Stimme eine ganz andere musikalische Ästhetik zu verleihen.

Namen wie Yehudi Menuhin, Rafael Frühbeck de Burgos, Mauricio Sotelo, Edmon Colomer,

Rosa Torres Pardo, Angel Gil Ordoñez, Myriam Makeba, Enrique Morente, Noa, Edward Simmons, Juan de Udaeta, Rafael Riqueni, Kiko Veneno, José Miguel Évora und Formationen wie Trío Accanto, Perpectives Ensemble (NYC), Lim (Madrid), Orchestra National of Spain, Orchestra of Barcelona and National of Catalonia, Philharmonic Orchestra of Malaga, Young Orchestra of Andalusia, The Wesleyan Ensemble of the Americas, Galonan Esperanza Fernández Karriere.

Biografie 1

Seine künstlerische Vielfalt hat ihn dazu veranlasst, Konzerte in verschiedenen Formationen wie Duos, Trios, Quartette, Band, Jazz, Big-Band, Kammerorchester und Symphonie, etc. zu geben….

Seine internationale Projektion hat Orte wie New York, Paris, Bergen, Lissabon, Tampere, Brasilia, Marrakesch, Köln, Brüssel, Rom, Toulouse, Connecticut, Thessaloniki, Athen, Jerusalem, etc. erreicht….

Gitana wurde in der Nachbarschaft von Triana geboren, das das Flamenco-Erbe in einer Familie wichtiger Sänger, Gitarristen und Tänzer erhalten hat.

Er trägt Flamenco in seinen Adern, ausgestattet mit privilegierten Bedingungen zum Singen, aus seinem Hals kommt eine zarte und kostbare Stimme, die sich in den Dienst seines Talents stellt.

Esperanza Fernández ist eine der besten Stimmen des Flamenco heute, die bereits in ihr eine ihrer unbestreitbaren Figuren gefunden hat.

Er hat ein tiefes Wissen über den traditionellen Flamenco, seine Stimme zittert nicht, noch der Wunsch, sich neuen Herausforderungen zu stellen, so kompliziert sie auch erscheinen mögen.

Ihr beeindruckender Sinn für Kompositionen, ihre Harmonie und ihr Temperament, ihre nuancierte Stimme und ihre große Eleganz ermöglichen es ihr, die traditionellsten Pfade des Flamencos zu durchbrechen, wie auch in anderen Erfahrungen, die der Fusion, der musikalischen Rassenmischung und der klassischen Welt nahe stehen, mit „La Brief Life“, „El Amor Brujo“, „Seven Spanish Songs“ und „Margot“ von Joaquín Turina (Teatro de la Maestranza de Sevilla 1999).

Während ihrer Karriere wurde Esperanza mit dem Andalucía Joven de Flamenco Preis des Kulturministeriums der Junta de Andalucía ausgezeichnet.

Biografie 2
Biografie 3

Von der Autorenstiftung (SGAE) ausgewählt, Spanien bei der Pop Komm’97 in Köln zu vertreten.

Ihre zweite CD „Recuerdos“ gewinnt einstimmig den Preis „El Público“ des Fernsehens Canal Sur und den Preis „Flamenco Hoy“ für das beste Flamenco-Album 2007, das durch eine Abstimmung der Nationalen Flamenco-Kritiker (54 Spezialisten aus spanischen Zeitungen) verliehen wird.

Mit diesem Album wurde sie für die Latin Grammys als beste Flamenco-Platte nominiert.

Im selben Jahr verlieh ihm die XV. Biennale de Flamenco de Sevilla den Giraldillo del cante als bestes Beispiel für die Interpretation von Flamenco-Formen sowohl in ihrer traditionellen Bedeutung als auch in ihren neuen Sprachen.

Sie hat auch den Clara Campoamor Preis.

Im Jahr 2009 erhält er die Al Andalus Awards und die XII. andalusische Zigeunerin.

Seine Heimatstadt wird mit der prestigeträchtigen Medaille DE SEVILLA ausgezeichnet.

Die Stiftung Institut für Zigeunerkultur, vergibt die „Awards of Gypsy Culture 8. April“ im Jahr 2015.

Mit seinem dritten Album unter der Leitung von David Peña Dorantes „My voice in your word“, mit den Gedichten des Romanpreises José Saramago, hat er auf seiner Spanien- und Europareise viele Erfolge erzielt.

Er machte den Dokumentarfilm „Playing Lecuona“ zu einer Hommage an Maestro Lecuona, mit bedeutenden Musikern wie Omara Portuondo, Ana Belén, Raimundo Amador, Chucho Valdés, Michel Camilo und Gonzalo Rubalcaba.

Seine Shows „De lo Jondo y verdadero“ und „Oh Vida!“ ernten weltweit große Erfolge.

Derzeit ist sie in verschiedene Projekte involviert, die in Kürze veröffentlicht werden

BIOGRAPHIE VERFÜGBAR BEI ANDALUSIEN

Diseñado por | Design By PublyMarketing.es

Si continuas utilizando este sitio aceptas el uso de cookies. más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar